Hindenburgpfad – 01/2021

Da nicht absehbar ist,
wann wir unsere beliebten Humbergturm Sommertouren wieder aufnehmen können,
werden wir in den kommenden Monaten
auf interessante Ziele in unserem schönen Wald aufmerksam machen.
Unser heutiger Vorschlag führt zum Hindenburgpfad.

Start ist am Bremerhof.
Wir folgen der Wegmarkierung roter Strich
über Pfaffenbrunnen bis zum TSG-Brunnen.
Ab hier folgen wir dem Hindenburgpfad (Hinweisschild am Baum)
durch den felsenreichen Osthang des kleinen Letzberg bergauf.
Rechts geht der Blick hinunter in das Tal des Neuen Letzbach.
Nach ca. 750 m (Ruhebank) entdecken wir links am Berg den Turnerbund-Stein
mit einem bekannten Logo des DTB.
Geschaffen wurde der Gedenkstein zum 125-jährigen Jubiläum
des Pfälzer Turnerbundes (gegr. 1861).

30 m weiter steht direkt am Weg der um 1930
von einem unbekannten Verehrer erstellte Hindenburgstein.
Dieser zeigt ein Porträt des ehemaligen Reichspräsidenten Paul von Hindenburg.

Der Pfad endet am Dreieckstein.
Von hier können wir der Wegemarkierung
mit dem roten Turmlogo entweder bergauf über den Humbergturm
oder in entgegengesetzter Richtung wieder direkt über Pfaffenbrunnen
zu unserem Ausgangspunkt Bremerhof zurückkehren.
Die Länge der Tour beträgt ca. 6 km (via Humbergturm 7 km).

GPS Datei